Pneumatische Tür

Ich habe eine pneumatische Tür aus Fischertechnik gebaut. Wenn man durch den Taster oder durch die Lichtschranke geht (auf dem Foto nicht zu sehen, weil sie auf der anderen Seite ist) schaltet das Magnetventil die Luft frei und die Luft gelangt in den Zylinder. Der Kolben wird nach vorn geschoben und dreht an der Kurbel woran sich eine Stange befindet. An der Stange hängt die Tür. Die Tür geht auf. Wenn man durch den Taster oder durch die Lichtschranke geht schaltet das Magnetventil die Luft frei und die Luft gelangt in den Zylinder. Der Kolben wird nach vorn geschoben und dreht an der Kurbel woran sich eine Stange befindet. An der Stange hängt die Tür. Die Tür geht auf.

Kommentare: 0